Brillengläser mit i.Scription® - was bedeutet das ...

iProfiler FunktionSehen ist einer der intensivsten Sinne: Er vermittelt uns in kürzester Zeit so viele Informationen auf einmal, wie kein anderer unserer Sinne. Deshalb ist es wichtig, nicht nur in der „dunklen Jahreszeit“, auf guten Durchblick zu achten. Die Firma Carl Zeiss hat mit neuer Technologie das Erlebnis „gutes Sehen“ neu definiert: brillantere Farben, höhere Kontraste und optimiertes Sehen – auch nachts und in der Dämmerung. Möglich wird das durch die Brillenglas-Technologie i.Scription®. Das Messgerät, der i.Profiler (Abb.-1-), welches wir seit mehr als zwei Jahren für unsere Kunden erfolgreich einsetzen, liefert nicht nur die Information über die Fehlsichtigkeit der Augen, sondern auch darüber, wie und in welcher Qualität Lichtquellen wahrgenommen werden.iScription sehen ohneiScription sehen mit Viele Menschen klagen darüber, dass zum Beispiel die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge oder Straßenlaternen nicht als Lichtpunkte, sondern verzerrt wahrgenommen werden (Abb.-2-). Dies führt zu großer Unsicherheit im Straßenverkehr. Hinzu kommt, dass viele Menschen das Gefühl haben, „nachtblind“ zu sein, denn durch die Brille, die man tagsüber benutzt, kann man in der Dämmerung und bei Dunkelheit einfach nicht mehr richtig sehen. Das liegt aber daran, dass sich im Dunkeln die Pupillen öffnen, damit mehr Licht ins Auge kommen kann. iProfiler messenDurch diese weit geöffneten Pupillen hat man jedoch einen völlig anderen Seheindruck (Abb.-3-). Diese Problematik ist seit langem bekannt, nur war es bisher nicht möglich, den Menschen zu helfen. Die Firma Carl Zeiss hat ein Hightech-Gerät entwickelt, mit dem 2.500 Referenzpunkte des Auges erfasst werden (Abb.-4-) und die so gelieferten Werte mit einem neuen Berechnungs- verfahren in Brillengläser eingerechnet werden können. Mit einer Genauigkeit von 1/100 Dioptrien wird mit dem Wellenfrontverfahren die gesamte Größe der Pupille vermessen. Nach hochgenauer Analyse der Messung überprüfen wir von Augenoptik Mävers diese Werte auf Verträglichkeit beim Kunden. iProfiler MessbereichErst danach werden Brillengläser, Einstärken- oder Gleitsichtgläser, ebenfalls mit einer Genauigkeit von1/100 Dioptrien gefertigt. Die sogenannte i.Scription® Methode vereint neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und langjährige Erfahrung der Firma Carl Zeiss zu einem perfekten Seheindruck: brillanter, schärfer und kontrastreicher. Lassen Sie sich von unserem Team beraten, wie auch Sie mit Zeiss-Präzisions-brillengläsern, basierend auf der i.Scription® Technologie, besser sehen können – ganz besonders auch bei Nacht!

Wir freuen uns darauf,
Sie bald bei uns zu sehen!